Experiment des Monats

Experimente_Header_Experimente_660x250

Experiment des Monats

Naturwissenschaftliche Experimente mit Kindern

Wie kann man Kinder auf spielerische Art und Weise an naturwissenschaftliche Phänomene heranführen und ihre Neugierde wecken? Wie kann man sie ihrem Entwicklungs- stand gemäß fördern, ihre angeborene  Neugierde und ihren Entdeckerdrang in richtige und wichtige Bahnen lenken? Das ist die spannende Frage, mit der sich unsere angehenden Erzieherinnen und Erzieher im Rahmen des Unterrichts auseinandersetzen.

Der Orientierungsplan von Baden-Württemberg sagt dazu folgendes:

Kinder sollen darin angeleitet werden, ihre Umgebung genau zu beobachten, Vermutungen aufzustellen und diese zu überprüfen. Schon im Kindergarten sollen sie lernen, ihre Beobachtungen zu systematisieren und zu dokumentieren.

Ein Aspekt im Kontext des Bildungs- und Entwicklungsfeldes ,,Denken“ ist, dass es den 3- bis 6-Jährigen  ermöglicht wird  zu experimentieren und eigene mathematische und technische Ideen zu verfolgen.
Für die Schüler ist das Thema „Naturwissenschaftliche Experimente“  eine willkommene Abwechslung im Schulalltag, denn  „Wenn ich ans Erfinden geh, bin ich wieder ein Kind.“

Artur Fischer (*  31.12.1919), deutscher Erfinder (Fischer-Werke,  fischer-dübel, fischer-technik Tumlingen, Landkreis Freudenstadt)
Experimente >mehr