Unser pädagogisches Handeln

Bildung  und  Erziehung

Der Bildungs- und Orientierungsplan Baden-Württemberg in der Fassung vom 2.10.2014  bildet die Grund­lage unserer pädagogischen Arbeit. Verbindlich in den Zielen gibt er Orientierung und Impulse für die pädagogische Arbeit und Hilfestellungen für einen achtsamen und förderlichen Umgang mit den Kindern.

Der im Orientierungsplan geforderte mehrperspektivische Bildungsansatz und die Stärkung der Kinderperspektive werden in unserem Konzept umgesetzt.

In unserer Kinderkrippe  setzen wir das Dokumen­­ta­tionsverfahren der Bildungs- und Lerngeschichten, mit Aufnahme des Kindes, bis zu seinem Ausscheiden aus unserer Einrichtung um.

Wir arbeiten nach dem situations­orientierten Ansatz. Hierbei  setzen wir  an den Fähigkeiten des Kindes an und fördern  seine Entwicklung in allen Lebensbereichen und Entwicklungsfeldern.

Um dem Kind in seiner Gesamtentwicklung gerecht zu werden, arbeiten wir nach dem Bezugspersonenkonzept. Das bedeutet, dass eine pädagogische Fachkraft vom Zeitpunkt der Eingewöhnung für das Kind zuständig ist, seine Entwicklungsschritte dokumentiert und als primäre Kontaktperson für die Eltern zu Verfügung steht.